Logo
Blog über Narzissmus in Beziehungen und Gesellschaft

Die Grey Rock Methode

grey rock

Wenn No-Contact nicht möglich ist

Die Grey Rock Methode wird angewendet, wenn No-Contact nicht möglich ist. Es gibt viele Menschen, die durch ihre Situation gezwungen sind, immer wieder mit ihrem toxischen Expartner zu kommunizieren. Zum Beispiel wenn es gemeinsame Kinder gibt oder im Laufe der Beziehung gemeinsame Besitztümer angeschafft wurden. Auch wenn die toxische Beziehung sich in der Schlussphase befindet, ist es oft von Vorteil,  Grey Rock (deutsch: grauer Stein) anzuwenden, um zu vermeiden, dass Situationen unnötig eskalieren. Man darf eben Narzissten keine Aufmerksamkeit schenken, nur dann wird man von ihnen in Ruhe gelassen. Und dazu eignet sich Grey Rock sehr gut.

Werden Sie ein grauer Stein

Es gibt viele Geschichten um diese Methode. Manchen gilt sie als ultimative Methode gegen Narzissten, andere geben ihr einen pseudoesoterischen Touch und schreiben dem grauen Stein geradezu wunderbare Wirkungen zu. Grey Rock bedeutet grauer Stein. Ganz einfach.

Und das ist auch gleich die Handlungsanweisung.

Einfach so langweilig werden wie ein grauer Stein. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn man für den Narzissten langweilig ist, interessiert er sich nicht mehr für einen. Denn schließlich ist für ihn nur interessant, wo es Zufuhr gibt, Energie, egal ob positive oder negative. Die narzisstische Zufuhr ist es doch, die ihn nährt und sein  Ego aufbläht.  Durch die Grey Rock Methode wird dem Narzissten die Aufmerksamkeit genommen, und das ist das wichtigste, was es für ihn gibt.

Und uninteressante oder gar langweilige Menschen bieten dem Narzissten nichts, von dem er sich nähren könnte. Emotionale Distanzierung also. Deswegen funktioniert die Methode bei Narzissten.

Grey Rock

Grey Rock als Prozess einsetzen

Um den Narzissten nicht zu provozieren, sollte man die Grey Rock Methode als Prozess betrachten und auch so einsetzen. Langsam alles runterfahren. Jedes Mal weniger sprechen, jedes Mal sachlicher sprechen. Nicht von Null auf Hundert total emotionslos werden, denn dann könnte er sich angegriffen fühlen. Gut durchkalkuliert bei jedem Kontakt etwas kälter und sachlicher werden, so funktioniert Grey Rock am besten. Das gleiche gilt natürlich auch für Emailkontakt, Messenger oder Telefongespräche.

Im Idealfall zeigt man dann keine Emotionen mehr und gibt dem Narzissten nur die Informationen, du zur Klärung des jeweiligen Sachverhalts nötig sind. Keinen Augenkontakt und keine Fragen zur Befindlichkeit!

Vorher üben

Am besten übt man das Verhalten vorher ein. Vorher aufschreiben, was man sagen will und was zu vermeiden ist. Diesen Wechsel im persönlichen Verhalten kann man durch eine kleine Geste, ein kleines Ritual, verstärken. Immer wenn man in den Grey Rock Zustand gehen möchte, fasst man einen kleinen grauen Stein an, den man zu diesem Zweck in der Tasche hat und stellt sich vor, man sei selbst ein grauer Felsen oder von so einem umgeben. Dann gelingt die Technik einfacher.

Möchten Sie mehr über die Grey Rock Methode wissen? Möchten Sie sich mit einem speziellen Coaching auf eine bestimmte Situation vorbereiten? Dann nehmen Sie hier Kontakt mit uns auf!

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge

Ende der transgenerationalen Vererbung von Traumata

Dem Schrecken ein Ende setzen

Transgenerationale Vererbung von Traumata bei psychischem und körperlichem Missbrauch in Familien Wenn über transgenerationale Vererbung von Traumata oder generationenübergreifende Traumatisierung

Lesen
Echoismus-die Nymphe Echo

Echoismus

Der Ursprung des Begriffs Echoismus Seinen Ursprung hat der Begriff Echoismus in der griechischen Mythologie. Der Schwerenöter Zeus hatte die

Lesen
Collage Sandra und Arne

Sandra Neurohr & Arne Salisch

systemischer Coach und psychologische Beraterin

Heilpraktiker für Psychotherapie

Meine Favoriten
Kontakt

Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen

Entdecken