Logo
Blog über Narzissmus in Beziehungen und Gesellschaft

Neue Selbsthilfegruppe Narzissmus in Berlin Prenzlauer Berg

Berlin Pankow

Es freut uns sehr,  dass Nina Schmitz im Kiezladen am Prenzlauer Berg eine neue Selbsthilfegruppe zum Thema Narzissmus und toxische Beziehungen organisieren wird. Beginn ist am 7.4. Hier folgt ihr Text zur Ankündigung der Gruppe:

Selbsthilfegruppe gesunde Liebe//Free your toxic love magnet

Du kommst gerade aus einer toxischen Beziehung und brauchst Rückenstärkung für die Trennung. Du möchtest verstehen, wie du tickst. Du möchtest lerne, wie du in dir mehr Selbstwert und Stabilität aufbaust?

Dann bist du hier richtig. Wir treffen uns jeden 1. Und 3. Donnerstag im Monat um 19.30 Uhr im Kiezladen am Helmholzplatz. Bitte nimm Kontakt mit uns auf, siehe unten.

Die toxische Beziehung hat typische Symptome: Love Bombing, Projektion, Schuldsuggestition, Gaslighing, On und Off Beziehung, Ghosting – bis hin zu Gewalt. Die leeren Versprechungen von Besserung, und die zuckersüße Versöhnung, die Hoffnung und das erneute Zusammenfallen des Kartenhauses.

Unsere Beteiligung ist, dass wir dableiben und wider bessere Erfahrungen eine Extrarunde nach der anderen drehen. Mit der Idee, wenn wir nur genug fehlende Liebe geben, dann wird sich alles auflösen und wir werden bis ans Lebensende glücklich sein. Nein, so wird es nicht kommen! Und das wissen wir auch genau.

Wir müssen der Wahrheit ins Gesicht sehen.

Das wir Lovebombing und wirkliche Liebe nicht auseinanderhalten können – tja, dass wäre zwar vermeidbar, aber das ist menschlich. Doch, die Stelle, wo ein toxischer Partner*in seine Beziehungsunfähigkeit, seine Gemeinheiten, seine Verdrehungen der Realität auftischt – da würden andere Menschen gehen. Wieso also wir nicht? Was ist also bei uns anders? Warum sind wir so manipulierbar und abhängig? Warum enttarnen wir Liebesentzug nicht als Waffe? Und erfinden vor uns selbst so viel Ausreden?

Es gibt einen Weg heraus. Doch der ist nicht leicht, so nötig er ist. Das Eingestehen der eigenen Sucht und der Weg durch den Entzug ist kein leichter Weg. No Contact ist die Voraussetzung, neue Freunde finden, sich Unterstützung suchen, vielleicht sogar eine Therapie machen ein guter Anfang. Der Weg raus geht immer über unser eigenes Innen. Selbstliebe neu lernen ist der Schlüssel.

In dieser Selbsthilfegruppe sind Menschen, die den Weg gehen und an verschiedenen Stellen stehen und aus den Erzählungen ihrer Geschichten wirst du deinen eigenen Weg erkennen und den Mut finden ihn zu gehen. Es lohnt sich. Sehr!

Die Selbsthilfegruppe macht Sommerpause! Der das nächste Treffen ist am 1.9.     Wer dringend Beistand oder Rat braucht, kann mir gerne schreiben oder mich anrufen. Viele Grüße

Nina

 

 

Kontakt: nina@ninaschmitz.de

0176 31699588

0178 5373368 (Nina)

Beitrag teilen:

Ähnliche Beiträge

Ende der transgenerationalen Vererbung von Traumata

Dem Schrecken ein Ende setzen

Transgenerationale Vererbung von Traumata bei psychischem und körperlichem Missbrauch in Familien Wenn über transgenerationale Vererbung von Traumata oder generationenübergreifende Traumatisierung

Lesen
Echoismus-die Nymphe Echo

Echoismus

Der Ursprung des Begriffs Echoismus Seinen Ursprung hat der Begriff Echoismus in der griechischen Mythologie. Der Schwerenöter Zeus hatte die

Lesen
Collage Sandra und Arne

Sandra Neurohr & Arne Salisch

systemischer Coach und psychologische Beraterin

Heilpraktiker für Psychotherapie

Meine Favoriten
Kontakt

Hier können Sie mit uns Kontakt aufnehmen

Entdecken